AGB für Ihren Ebay Shop


AGB Ebay Shop – immer auf der sicheren Seite!

Sie sind Shop-Betreiber auf Ebay oder möchten auf dieser Plattform demnächst einen eigenen Shop eröffnen? Dann ist Ihnen – wie jedem anderen Online-Händler ­– angeraten, sichere Rechtstexte zu verwenden um mögliche Abmahnungen zu vermeiden. Die sogenannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind für einen Ebay-Shop unerlässlich, um sicher und rechtskonform Handel zu betreiben. Nur so stellt jeder Verkauf einen unanfechtbaren Vertrag zwischen Ihnen und dem Kunden dar. Denn: Alle Vertragsbedingungen werden im Internet innerhalb der AGB festgelegt.

Insbesondere hierfür hat Ebay seinen Händlern die Möglichkeit geschaffen, einfach im Mitglieds-Account die eigenen AGB und andere Rechtstexte zum Thema Kaufvertrag zu hinterlegen. Das ist gut und schön, doch die Gefahr abgemahnt zu werden ist damit noch nicht gebannt. Vielmehr muss akribisch darauf geachtet werden, dass die AGB für einen Ebay Shop auch der aktuellen Rechtslage entsprechen. Sind die AGB nämlich nicht auf dem neuesten Stand, muss mit einer Abmahnung gerechnet werden, im schlimmsten Fall mit Bußgeld. Gerade jetzt stehen dem Online-Recht wieder zahlreiche Neuerungen bevor, die bis Mitte 2014 umgesetzt sein müssen.

Einsatz von Muster-AGB führt zu regelrechten Abmahnwellen

Wie für viele andere stellt sich auch für Ebay-Shop-Betreiber die Frage, ob man nicht schnell Muster-AGB verwenden und deren Text einfach übernehmen könnte. Allerdings existieren keine allgemeingültigen Vorlagen, die für jedes Geschäftsmodell geeignet sind oder sich genau anpassen lassen. In der Praxis wird von solchen Mustervorlagen alles abgekupfert, was gut klingt – ob diese Klauseln auch für den eigenen Ebay Shop brauchbar sind, steht auf einem anderen Blatt.

So werden häufig AGB aus dem B2B-Dienstleistungsbereich auf den Ebay Shop angewandt. Diese AGB haben jedoch keine rechtliche Relevanz auf Ebay, wo an Privatkäufer vermittelt wird. Das ist aber noch das kleinere Übel. Denn die Übernahme von Muster-AGB ist nicht nur nutzlos, sondern auch noch gefährlich: Die Regelungen aus dem Geschäftskundenbereich sind bei Privatkunden rechtswidrig und können daher abgemahnt werden.

Übernahme fremder AGB birgt Risiken

Ebenso nachteilig ist es, fremde AGB zu kopieren und als die eigenen auszugeben. Ganz einfach deswegen, weil auch fremde AGB dem Urheberrecht unterliegen. Wenn Sie also fremde AGB verwenden, dann müssen Sie über kurz oder lang damit rechnen, vom Verfasser oder dessen Anwalt abgemahnt zu werden. Darüber hinaus kann der betroffene Website-Betreiber weitere Ansprüche geltend machen wie zum Beispiel Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht.

Außerdem dürfen Sie nicht davon ausgehen, dass Rechtstexte im Internet fehlerfrei und damit rechtssicher sind. Eventuell wurde auch die Vorlage mit copy & paste erstellt. Da hilft kein Verweis auf die fehlerhafte Vorlage – Sie allein werden deswegen abgemahnt und müssen eine Geldstrafe begleichen.

Unzulässige Ebay AGB fordern hohe Kosten

Die Bußgelder können dabei eine enorme Höhe annehmen, je nachdem wie viele Gesetzesverstöße zusammen kommen. Nicht selten sind mehrere tausend Euro fällig, da Urheberrechtverletzung, Schadenersatz, Wettbewerbsverstoß und Unterlassungserklärung Hand in Hand gehen. Da kommt häufig eine ansehnliche Summe zusammen, welche so manchem Unternehmen die Existenz kostet.

AGB Ebay Shop von Geprüfter Webshop – damit handeln Sie schlau!

Und selbst wenn Ihnen AGB vorliegen, die hieb- und stichfest sind, reicht das noch nicht aus, um Ihnen rechtlichen Schutz zu sichern. Denn die AGB werden nur dann Vertragselement, wenn sie wirksam einbezogen wurden. Es bringt also nichts, die AGB einfach irgendwo auf Ihrem Online-Auftritt zu hinterlegen. Denn wirksam sind AGB nach § 305 II BGBI, wenn Sie bei Vertragsabschluss deutlich auf die AGB hinweisen und wenn der Vertragspartner diese AGB in „zumutbarer Weise“ zur Kenntnis nehmen kann.

Weil so viele Stolperfallen und vage Begrifflichkeiten das Internet-Recht durchziehen, ist jedem Online-Händler generell anzuraten, professionelle Hilfe zu beanspruchen.

Wir von Geprüfter Webshop bieten Ihnen für die Ebay Shop-AGB abmahnsichere Rechtstexte, die wir zusammen mit einer renommierten Anwaltskanzlei erarbeiten. Unsere erstellten AGB für Ihren Ebay Shop erfüllen nach Übermittlung nicht nur alle formalen Kriterien, sondern auch individuelle Anforderungen. Auf diese Weise können Sie sicher gehen, einen Rechtstext zu erhalten, der vollkommen abmahnsicher ist und gleichzeitig perfekt auf Ihr eigenes Geschäftsmodell ausgerichtet ist.

Ebay AGB

Doppelt abgesichert mit unserer Haftungsübernahme

Wir gehen aber noch weiter, um für Ihre Rechtssicherheit einzustehen. Denn mit unserer Dienstleistung „AGB Ebay Shop“ erhalten Sie einerseits einen hervorragenden Rechtstext und andererseits die Garantie auf Haftungsübernahme mit vollkommener Kostendeckung. Das bedeutet, Sie brauchen sich um nichts weiter Gedanken zu machen. Denn wir sind von der Qualität unserer Arbeit so überzeugt, dass wir zu 100 % für Ihre Sicherheit bürgen. Sollte es tatsächlich zu einer Abmahnung aufgrund unserer Rechtstexte kommen, dann vertreten Sie unsere Anwälte kostenfrei. Selbst die bei einem Rechtsstreit entstehenden Kosten übernehmen wir vollkommen – Sie müssen keinen Cent aufwenden!

Kunden vertrauen auf unser Gütesiegel „Geprüfter Webshop“

Mit uns als Ihrem Partner können Sie nur profitieren, denn wir bieten Ihnen noch eine Reihe von zusätzlichen Dienstleistungen, die Ihnen zum Vorteil gereichen. So erlangen Sie mit einem abmahnsicheren Rechtstext für Ihren Ebay-Shop unter anderem unser Zertifikat „Geprüfter Webshop“. Webseiten, die mit einem derartigen Siegel ausgestattet sind, heben sich im Umsatz deutlich von denjenigen ohne Gütesiegel ab. Nach unserer Erfahrung profitieren Online-Händler von einem gesteigerten Kundenvertrauen, was zu mehr Kunden und folglich mehr Umsatz führt. Machen auch Sie von diesem unschlagbaren Plus Gebrauch!

Preiswerte Qualität – wir machen uns für die Kleinen stark

Wir heben uns von der Konkurrenz durch ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis ab. Denn wir von Geprüfter Webshop kommen besonders kleinen und mittelständischen Unternehmen entgegen, die sich selten ein Gütesiegel oder abmahnsichere Rechtstexte leisten können.

Bereits ab einer monatlichen Gebühr von 14,90 Euro können Betreiber eines Ebay Shops unser Basic Paket erhalten: So profitieren Sie von unserem Gütesiegel, einer Schwachpunkt-Analyse durch unsere Profis und dem Kundenmeinungstool. Das Premium Paket ist nicht viel teurer, denn Sie können es schon mit einer Monatsgebühr von 19,90 Euro nutzen: Dafür können Sie zusätzliche Leistungen nutzen wie das Erstellen von abmahnsicheren Rechtstexten inklusive Haftungsübernahme und weiteren Extras. Dabei bleiben Sie vollkommen flexibel und autonom, denn eine Mindestvertragslaufzeit setzen wir nicht an.

Kontakt und Beratung

Sie haben noch Fragen? Oder wünschen sich eine persönliche Beratung? Dann rufen Sie doch einfach unter der Nummer 02645/608516 an oder schreiben Sie uns über Kontakt@gepruefter-Webshop.de. Unsere Service-Mitarbeiter antworten direkt auf alle Ihre Fragen zum Thema AGB Ebay Shop.


> Zurück
> Leistungen und Preise